Markt Hofkirchen

Grundschule Hofkirchen

Schulgasse 4
94544 Hofkirchen

Tel.: 08545 - 386
Fax: 08545 - 83 00

www.gs-hofkirchen.de

Schulamtsbezirk: Staatliches Schulamt im Landkreis Passau
Schulleiterin: Ingrid Weinzierl, Rektorin
Stellvertreter: Theodor Grum, Lehrer

Mittagsbetreuung:
Tel.: 08545 - 97 17 13
Info Mittagsbetreuung

Klasse  Klassenlehrer/in
1            Frau Ingrid Weinzierl, Schulleiterin
2            Frau Bettina Hechinger,  Lehrerin
3            Frau Angelika Zitzelsberger, Lehrerin
4            Herr Theodor Grum, Lehrer

Außerdem unterrichten:
Herr Gotthard Weiß, Pfarrer, katholische Religionslehre
Frau Andrea Mader
Frau Brigitte Grün, Fachlehrerin, Werken/Textiles Gestalten


Grundschule Garham

Am Kirchberg 7
94544 Garham

Tel.: 08541 - 72 53
Fax: 08541 - 30 06

www.gs-garham.de

Schulamtsbezirk: Staatliches Schulamt in Passau
Schulleiterin: Astrid Pritz, Rektorin
Stellvertreterin: Christine Freitag, Lehrerin

Klasse     Klassenlehrer/in
1             Frau Astrid Pritz, Rektorin
2             Frau Roswitha Kellner, Lehrerin
3             Herr Theodor Grum, Lehrer
4             Frau Christine Freitag, Lehrerin

Außerdem unterrichten:
Frau Tanja Schuster, Lehrerin (mob. Reserve)
Herr Gotthard Weiß, Pfarrer, katholische Religionslehre
Werken/Textiles Gestalten: Edda Domani-Wagner, Fachlehrerin und Frau Brigitte Grün, Fachlehrerin


Kindergarten "Sancta Maria"

Klosterstr. 6;
94544 Hofkirchen
Tel.: 08545 - 763;
Fax 08545 - 96 96 68
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kindergarten- und Krippenleiterin: Anja Voggenreiter
Erzieherinnen: Anja Voggenreiter, Karin Pillmayer, Silke Klamant, Martina Brunnwieser, Brigitte Engl-Müller, Claudia Lucent, Heike Bloem
Kinderpflegerinnen:
Birgit El Ghord, Lisa Bögl, Gisela Kritzenberger, Jennifer Flessa, Sabrina Bernhauser, Nadin Benno

Unser Kindergarten ist geöffnet
von Mo. - Fr.: 07.00 Uhr - 14.00 Uhr
               Do.: 07.00 Uhr - 16.30 Uhr
Gruppentel.: 08545 - 97 18 - 560 oder -558

Unsere Kinderkrippe ist geöffnet
von Mo. - Fr.: 07.00 Uhr - 14.00 Uhr
Gruppentel.: 08545 - 97 18 - 559


Kindergarten "St. Nikolaus"

Hofkirchen-Garham
Am Kirchberg 20
94544 Hofkirchen
Tel.: 08541 - 5 81 76;
Fax 08541 - 96 71 31


Kindergarten- und Krippenleiterin: Antje Duschl
Erzieherinnen: Antje Duschl, Brigitte Geier, Claudia Ellinger, Tanja Kreulinger
Kinderpflegerinnen:
Monika Donaubauer, Birgit Vogl, Tanja Rimbeck, Katrin Eckmüller

Unser Kindergarten mit Kinderkrippe ist geöffnet
Mo. von 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Di. - Fr. von 07.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Weiterführende Schulen in der Umgebung in unserer Linksammlung


Die Schulgeschichte Hofkirchens

Erstmals wurde im Jahre 1791 in der Geschichte von Hofkirchen ein Lehrer erwähnt, der zugleich auch Marktschreiber, Messner und Chorleiter war.

Im Jahre 1802 wurde die allgemeine Schulpflicht eingeführt, worauf die Zahl der Schüler zunahm. Daher wurde 1823 eigens ein Gebäde (heute Kaiserstraße 13) zum Schulhaus umgebaut. 1826 bestand die Notwendigkeit ein zweites Schulzimmer einzurichten, denn die Schülerzahl stieg auf 150.

1856 wurde ein bereits bestehendes ehemaliges Wirtshaus (heute Deggendorfer Straße 9) als Schulhaus seiner Bestimmung übergeben. Daraus entwickelte sich eine reine Knabenschule, nachdem in der heutigen Klosterstraße im Jahre 1870 die Mädchenschule errichtet wurde, die Pfarrer Karl Leiber in seiner letztwilligen Verfügung mit 10000 Gulden bedachte. Dort wohnten und unterrichteten bis zum Jahr 1957 Klosterfrauen vom Institut der englischen Fräulein zu Altötting.

Das jetzige Schulhaus wurde im Jahre 1963 eingeweiht. In jedem der vier Schulzimmer unterrichtete man Schüler aus jeweils zwei Jahrgangsstufen. Der Zusammenschluss mit der Schule Hilgartsberg fand nach deren Auflösung 1970 statt.

Von 1980 bis 2005 besuchten die Schüler der 5. und 6. Klasse die Teilhauptschule Garham. Seit Beginn des Schuljahres 2005 gehören sie zur Hauptschule St. Georg in Vilshofen, werden aber weiterhin in Garham unterrichtet. Die Hauptschüler der 7. bis 9. Klasse besuchen seit 1980 die Hauptschule in Vilshofen. Im Schuljahr 2005/06 zählt die Schule Hofkirchen in den vier Grundschulklassen 94 Schüler.


Die Schulgeschichte Garhams

In Garham gibt es schon seit weit über 150 Jahren eine schulische Einrichtung. Die alte Pfarrchronik nennt als ältestes Schulhaus das Schmalhoferhaus, damals noch ein altes Holzgebäude. Der damalige Mesner, ebenfalls mit dem Namen Schmalhofer bekleidete zugleich das Amt des Lehrers.

1828 wurde die Schule in das neu errichtete Bäckerhaus Bumberger an der Straße nach Eging verlegt. Ein eigenes Schulgebäude bekam Garham im Jahr 1843 dort, wo noch heute das alte Schulhaus steht. Dieser Bau mit nur einem Klassenraum wurde bis 1903 um zwei weitere Klassenzimmer und zwei Lehrerwohnungen vergrößert. Bis zum Zusammenbruch 1945 blieb dieser Zustand unverändert.

Nach dem 2. Weltkrieg stieg die Schülerzahl aufgrund der zahlreichen Flüchtlinge stark an. Folglich benötigte man nun mehr Räume um die 6 Klassen unterrichten zu können. Ein Ausweichraum für Nebenstunden sollte im Jahre 1950 ( ca. 278 Schüler ) für Abhilfe sorgen. Allerdings lösten sich die Raumprobleme fast wie von selbst, da die Schülerzahlen bis zum Jahr 1956 ( 137 Schüler ) rapide sanken. Jedoch hielt dieser Zustand nicht lange an und so ließen sich schon im Jahr darauf bereits wieder 150 Schüler zählen.

Immer weiter ansteigende Schülerzahlen veranlassten den Gemeinderat unter Bürgermeister Michael Leizinger den Bau eines neuen Schulgebädes mit sechs Klassenrämen und sämtlichen erforderlichen Nebenräumen und den einer Turnhalle auf dem Kirchberg zu beschließen. Feierlich eingeweiht wurde dieses Gebäude 1964. Der Bau eines zweites Lehrerwohnhauses mit vier Wohnungen schuf ideale schulische Vorraussetzungen in Garham.

Zu Beginn des Schuljahres 1969/70 besuchten auch Schüler des Schulsprengels Rathsmannsdorf das neu eingeführte 9. Schuljahr an der Volkshochschule Garham. Doch schon im Jahr 1970 verliert die Garhamer Schule die 9. Klasse aufgrund der sinkenden Geburtenrate und im Jahr 1981 auch die 7. und 8. Klasse im Zuge der Schulreform an die Hauptschule St. Georg in Vilshofen.

Gewissermaßen als Ausgleich kamen die 5. und 6. Klasse aus Hofkirchen an die Grund- und Teilhauptschule Garham. Mit Beginn des Schuljahres 2005/2006 wurden aber auch die 5. und 6. Schulklasse der Teilhauptschule in Garham in die Hauptschule St. Georg in Vilshofen integriert und werden seither als ausgelagerte Schulklassen in Garham unterrichtet.“