Nur Hereingeflogen

Schon seit 100 Millionen Jahren gibt es Bienen auf unserem Planeten – und damit schon sehr viel länger als den Menschen und viele uns bekannter Tierarten. Durch ihre Bestäubungstätigkeit sind sie überlebenswichtig für die meisten Pflanzenarten und sichern so die Nahrungsgrundlage für Menschen und Tiere. Damit hat die Biene weltweit große Bedeutung für das Überleben der Menschheit. Welche weiteren erstaunlichen Einblicke die Bienenwelt bietet und was wir für das Überleben der kleinen Summer tun können, erfährst du auf diesem Erlebnisweg.

Lageplan

Welche weiteren erstaunlichen Einblicke die Bienenwelt bietet, erfährst du in den neun Stationen des 11 Kilometer langen Erlebniswegs.
Lass dich begeistern von einer Reise ins faszinierende Reich der "fleißigen Bienchen"

» Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.«

Was kannst du gegen das Bienensterben tun?
Mit diesen 10 Tipps wirst du zum Bienenretter!

 

 

 

 

Kaufe bei regionalen Bauern!
Biobauern verzichten
auf Chemie und Pestizide.

 

 

 

Lege einen Kräuterkasten an!
z.B. Schnittlauch, Basilikum,
Thymian, Minze oder Lavendel.




Sorge für natürliche

Ecken im Garten!
Lass z.B. Wildblumen wachsen.
Dazu gibt es spezielle Blumenwiesenmischungen.





Sorge für Vielfalt!

Verschenke Topfpflanzen statt Blumensträuße oder baue ein Insektenhotel.





Stell ein Insektenhotel auf!

Damit gibst du Bienen ein Zuhause und hilfst ihnen zu überleben.

 Teamwork


  makes the dream work

Das haben wir uns von unseren Bienen abgeschaut: “Teamwork makes the dream work!” Das ist nämlich das große Motto im Bienenvolk. Wie ein gut funktionierendes Uhrwerk erreichen die kleinen Bienen nämlich nur gemeinsam als Team ihre Ziele. In diesem Sinne danken wir unseren Projektpartnern für die tatkräftige Unterstützung. Nur so konnten wir unsere Initiative ins Leben rufen und unsere Ideen verwirklichen.

 

 Unsere Partner

 

 

 

 

 

Der Weg zum Bienenerlebnisweg

in Hofkirchen

 


Markt Hofkirchen
Rathausstraße 1
94544 Hofkirchen

 

Eine Initiative der Gemeinde Hofkirchen
in Zusammenarbeit mit der Stadt Waldkirchen
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

        

Dieses Projekt wurde als LEADER-Kooperationsprojekt gemeinsam mit der Stadt Waldkirchen realisiert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite notwendig. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Wir verwenden keine Tracking-Cookies und kein Google-Analytics. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies zu.